Kurze chronologische Berichte über aktuelle Themen

11.05.2019: Bauzaun mit Banner bespannt


In einer Samstags-Aktion mit Unterstützung des Jungesellenschützenverein Alpen wurde der Bauzaum mit dem von Kindern auf dem Spargelfest gestallteten Banner bespannt. Viele Weitere, von ansässigen Institutionen und Firmen, gesellen sich dazu. Die Aktion führte zu einem deutlichen Anstieg der Mitglieder. Vielen Dank an alle Beteiligten.

28.04.2019: Der Förderverein beim Blumen und Spargelfest


In diesem Jahr war der Förderverein Alpener Motte, Denkmalpflege und Geschichte im Orsteil Alpen erstmalig auf dem Blumen- und Spargelfest vertreten. Der Stand wurde direkt gegenüber dem Rathaus aufgebaut und und besonderes Highlight konnten die Kinder ein Banner für den Bauzaun um die Motte gestalten. So eist ein tolles Kunswerk geschaffen worden und es wird einen besonderen Platz am Zugang zur ehemaligen Burg bekommen. Auch das Logo des Vereines wurde von den Kindern mit einbezogen.

20.04.2019: Die Motte soll leben - Hoffnung an der Ruine

Die lokale Presse berichtet in ihrem Artikel "Die Motte soll leben - Hoffnung an der Ruine" über den aktuellen Stand zum Burghügel.
Zum Artikel der Rheinischen Post>

08.04.2019: Die Alpener Motte im "Xanten Live"

Das Xantener Stadtmagazin für Bürger/innen und Gäste "Xanten Live" berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über die derzeitige Situation der Alpener Motte.
Zum Artikel in "Xanten Live">

25.01.2019: Gemalte Alpener Burgen werden prämiert


Die Kunstwerke die die Kinder beim Alpener Nikolausmarkt von der Burg gemalt haben werden prämiert. Am 09.12.2019 hatte der neu gegründete Förderverein Alpener Motte Kinder zur Malaktion Schloß Alpen aufgerufen. Die Künstler konnten ihrer Phantasie freien Lauf geben und ein Bild mit Buntstiften zu Papier bringen wie sie sich das Gebäude vorstellen. So entstanden 35 Werke die nun im Foyer des Sitzungssaales im Alpener Rathaus ausgestellt sind. Kinder die mitgemacht haben erhalten als "Belohnung" ein kleines Buch welches sie sich in der Lindebuchhandlung, Lindenalle 2 in Alpen abholen können.
Zum Artikel in der Rheinischen Post >

17.01.2019: Webseite des Fördervereins online

Der Förderverein Alpener Motte hat seine neue Homepage online gestellt.
Zum Artikel der Rheinischen Post>

15.01.2019: Der Verein ist nun amtlich eingetragen

Vom Amtsgericht in Kleve kam heute die Bestätigung per Post. Der offizielle Name hat nun den Zusatz "eingetragener Verein":
Förderverein Alpener Motte - Denkmalpflege und Geschichte im Ortsteil Alpen e. V.
Ein wichtiger Schritt um die nächsten Aktionen in Angriff nehmen zu können.

10.12.2018: Der Förderverein auf dem Nikolausmarkt

Der "Förderverein Alpener Motte - Denkmalpflege und Geschichte im Ortsteil Alpen" präsentierte sich gestern und heute mit einem eigenen Stand bzw. Zelt beim Nikolausmarkt auf dem Marktplatz. Es war eine gelungene Veranstalltung, auf der viele neue Kontakte geknüpft werden konnten. Infowände zeigten den Bürgern wie es mit dem derzeit aktuten Thema Motto bestellt ist. In den nächsten Tagen und Wochen werden die Infos ausgewertet und Interviews geführt, um so ein möglichst genaues Bild vom Inneren der Motte aus den Zeichnungen und Erzählungen der Zeitzeugen zur erhalten.
Für die Kinder gab es einen Malwettbewerb. Sie konnten die Alpener Burg/Schoß nach ihren Vorstellungen bunt auf Papier bringen. Die Kunstwerke werden dann im Rathaus ausgestellt werden.